Skip to content

Schulschuhe

Die Wahl von Schulschuhen für ein Kind bereitet vielen Eltern große Probleme.

Die Läden bieten ein riesiges Sortiment an, im Internet passt der Katalog von Schulschuhen nicht auf eine Website. Während des Schuljahres wächst das Kind, seine Interessen und modischen Vorlieben ändern sich. Daher ist es besonders wichtig Schuhe zu wählen, die das ganze Jahr über relevant sind.

Auswahl von Varianten für Schüler der Mittelstufe.

Diese Schuhe für Schüler müssen mehrere Kriterien erfüllen:

  • Wenn ein langes und festes Hackenleder vorhanden ist, muss der Fuß in der richtigen Position gesichert sein. Dies wird dazu beitragen weitere gesundheitliche Probleme zu vermeiden. In dieser Zeit bildet sich der Fuß des Kindes, die Knochen wachsen schnell und nehmen die endgültige Form an, die sich an den Körper des Schülers anpasst. Wenn Ihr Kind seinen Fuß während des Schultages nicht richtig stellt (und da es unrealistisch ist, ihn zu kontrollieren) oder wenn der Fuß eine gekrümmte Position in den Schuhen hat, kann dies zu schwerwiegenden orthopädischen Problemen führen.
  • Schuhe für Schulkinder sollten mit Fußgewölbe getragen werden. Ein weiches Kissen auf der Innenseite schützt das Bein des Schülers vor möglichen Plattfüßen und entlastet den Bogen von unnötigem Stress.
  • Schuhe mit niedrigem Absatz. Schuhe für Schüler sollten bis zu 1,5 Zentimeter hohe Absätze haben, aber nicht mehr. Schulschuhe eines Herstellers mit kleinem Absatz sorgen nicht nur für die Gesundheit, sondern helfen auch dabei, eine gute Haltung und einen schönen Gang zu finden.
  • Das Vorhandensein einer Wulst mit speziellem Füllstoff auf der Rückseite. Ein kleines Kissen schützt die Füße vor der Bildung von Hühneraugen, ein harter Schuhrahmen reibt eine empfindliche Haut.

Bei der Auswahl von Schuhen sind kleine Kinder den Modellen treu. Für sie ist das Vorhandensein bestimmter dekorativer Elemente und Verzierungen die Hauptsache. Mit Teenagern ist es diesbezüglich schwieriger.